Vorübergehende Einstellung des Trainingsbetriebes

Liebe LAC-Mitglieder,wegen der sich immer weiter verschärfenden Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird es ab dem 2. November zu zahlreichen Einschränkungen kommen. Wie ihr vermutlich den Medien schon entnommen habt, wurden am 28. Oktober in einer Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder wieder strengere Corona-Regeln beschlossen.

So müssen alle Freizeit- und Amateursportbetriebe auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen geschlossen werden. Das hat zur Folge, dass wir unseren kompletten Trainingsbetrieb ab kommenden Montag, 2. November 2020, wie schon in der ersten Jahreshälfte über mhrere Wochen einstellen müssen (mindestens bis Ende November).

Erlaubt bleibt lediglich der Individualsport alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands. Die konkreten Schritte und aktuellen Verordnungen zum Sport regeln die Länder.

Haltet euch bitte so gut wie möglich selbstständig fit und tauscht euch dazu mit euren Trainern aus. Bleibt alle gesund, sobald es neue Details gibt, informieren wir euch.

Der komplette Beschluss kann unter folgendem Link nachgelesen werden (die neue Rechtsverordnung des Saarandes wird für Ende dieser Woche erwartet):

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/buerokratieabbau/videokonferenz-der-bundeskanzlerin-mit-den-regierungschefinnen-und-regierungschefs-der-laender-am-28-oktober-2020-1805248?fbclid=IwAR0QMf3ATLh_xWUZO8m8mCiEvDbx57zKVSOHpNF_pOJLLjutseugdCThqOg

Kommentare sind deaktiviert.