Pressemeldungen 2003

Der LAC in der Presse
Meldungen in denen der LAC Saarlouis erwähnt wird.

Neuschwander und Kristin Möller Martinslauf-Sieger

Losheim (hg). Schnellster von 566 war beim 15. internationalen Martinslauf des TV Losheim auf der Zehn-Kilometer-Strecke der Rehlinger Florian Neuschwander in 32:11 Minuten. Als erste Frau überquerte die 19-jährige Kristin Möller vom LC Creaton Erfurt nach 37:23 Minuten die Ziellinie. Die zwei Kilometer der Schüler gewannen Laura Längler (LSG Saarbrücken-Sulzbachtal) in 7:25 und Nils Klein (LAC Saarlouis) in 6:50 Minuten.
11.11.2003 |

Thinnes vor Feld

Rehlingen (hg). Herausragend beim Abendsportfest des LC asics Rehlingen war das 1500-Meter-Duell zwischen der einheimischen 800-Meter-Spezialistin Carla Thinnes und Langstrecken-Ass Simone Feld vom LAC Saarlouis, das nach 4:42,07 Minuten die 17-jährige Carla gegen 4:43,53 Minuten von Simone knapp für sich entscheiden konnte. Bei der männlichen Jugend B glänzte Carlas Klubkamerad Manuel Siebel mit 45,37 Metern im Diskuswurf.
10.09.2003 |

Schneller Sprint von Simon Kirch

Saarlouis (hg). Beim 2. Läuferabend des LAC Saarlouis steigerte sich Simon Kirch vom SV Saar 05 Saarbrücken über 200 Meter auf 21,09 Sekunden. Der 400-m-DM-Fünfte verbesserte damit trotz 2,3 Meter pro Sekunde Gegenwind seinen Hausrekord um 21 Hundertstel und ist nun zehntbester Deutscher in der aktuellen Bestenliste des DLV. Persönliche Bestzeit über 5000 Meter schaffte auch Tanja Schmidt vom LC Saucony Saar mit 17:15,97 Minuten.
05.09.2003 | Zum Event

Klar für den Meister

Dillingen (hg). Für die höchste Punktzahl beim 10. Jedermann-Zehnkampftag des TV Dillingen sorgte im Sportzentrum West Saarlandmeister Oliver Kirch vom LAC Saarlouis mit 6244 Punkten. Auf weiblicher Seite gefielen Caroline Schlör (LG Saar 70) mit 4011 Punkten bei der B-Jugend und die zwölfjährige Svenja Wagner vom Veranstalter mit 3904 Punkten bei den Schülerinnen.
25.08.2003 |

Nitschmann vor Schedler

Saarlouis (hg). Beim 7. Altstadtlauf des LAC Saarlouis gewann Sven Nitschmann von LC asics Rehlingen die zehn Kilometer sicher in 32:41 Minuten, 19 Sekunden vor dem Marpinger Martin Schedler. Schnellste Frau war Tina Wessely aus Trier nach 37:53 Minuten.
17.08.2003 |

Fünf Südtitel ins Saarland – Simone Feld Doppelmeisterin

Regensburg (hg). Bei den süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften gingen bei den Aktiven drei, bei der B-Jugend zwei Titel ins Saarland. Südmeister über 200 Meter wurden Shanta Ghosh (LC asics Rehlingen) in 23,97 und Simon Kirch (SV Saar 05) in 21,33 Sekunden. Die 5000 Meter gewann der Rehlinger Stefan Groß in 14:37,64 Minuten. Gleich zwei Titel holte bei der B-Jugend die 16-jährige Simone Feld (LAC Saarlouis) über 1500 Meter in 4:44,29 und über 3000 Meter in 10:07,55 Minuten.
11.08.2003 |

David Busch deutscher Jugendmeister

Fulda (hg). Einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze gab’s für den saarländischen Leichtathletiknachwuchs bei den deutschen Jugendmeisterschaften im Fuldaer Sportpark Johannisau. Über 400 Meter Hürden der A-Jugend holte sich der letztjährige Zweite David Busch (Erbach-St. Ingbert) überlegen den Titel in 52,49 Sekunden. Silbermedaillen gewannen Simone Feld (LAC Saarlouis) über 3000 Meter der B-Jugend in Hausrekord von 10:00,12 Minuten und A-Jugend-Hammerwerferin Ramona Jungton (Rehlingen) mit 57,29 Metern. Ihr Klubkamerad Johannes Schmitt wurde bei der A-Jugend Dritter über 5000 Meter in 14:44,31 Minuten.
06.07.2003 |

Christian Klein vor Raphael Schäfer

Saarlouis (hg). Einen flotten 1500-Meter-Einlagelauf der Männer gewann bei den saarländischen Jugendmeisterschaften dank starkem Finish Christian Klein vom LC asics Rehlingen vor seinem Klubkameraden Raphael Schäfer. Beider neue persönliche Bestzeiten: Klein 3:48,02, Schäfer 3:48,34 Minuten. Für die beste Leistung der Jugend sorgte die 16-jährige Simone Feld vom LAC Saarlouis ebenfalls über 1500 Meter mit Hausrekord von 4:42,28 Minuten. Bei den Jungen ragten Andreas Schanding (Bliesdalheim) und David Busch (Erbach-St. Ingbert) über 200 Meter mit 22,36 und 22,46 Sekunden heraus.
15.06.2003 |

Gold für Michaela Schedler, Silber für Simone Feld

München (hg). Ihren zweiten deutschen Meistertitel für 2003 holte sich Michaela Schedler von den Lauf-Treff-Freunden Marpingen bei den deutschen Langstreckenmeisterschaften in München. Als Fünfte über 10000 Meter der Frauen war die 21-jährige Crossmeisterin im Dantestadion beste Juniorin in persönlicher Bestzeit von 34:44,88 Minuten. Über 5000 Meter der weiblichen Jugend überraschte die 16-jährige Simone Feld vom LAC Saarlouis in "Hausrekord" von 17:18,76 Minuten als Vizemeisterin. Johannes Schmitt, LC asics Rehlingen, wurde über 10000 Meter der Junioren Zwölfter in Bestzeit von 31:27,51 Minuten.
18.05.2003 |

Siebel lief WM-Qualifikation

Saarlouis (hg). Bei Bahneröffnungswettkämpfen des LAC Saarlouis gelang dem Rehlinger Manuel Siebel trotz starken Gegenwindes über 200 Meter mit 22,55 Sekunden die Normerfüllung für die U 18-Weltmeisterschaften im Juli in Kanada. Bei seiner Steigerung im Weitsprung auf 6,.84 Meter fehlten dem 17-Jährigen nur sechs Zentimeter an der IAAF-Norm.
04.05.2003 |
Impressum | Kontakt | © lac-saarlouis e.V.